Circling ist eine Form der transparenten Kommunikation, die den Schwerpunkt auf den gegenwärtigen Augenblick legt. Durch den Fokus auf den Augenblick fühlen wir wirklich, was in uns vorgeht, anstatt aus einer verkopften Perspektive darüber zu reden.  Dadurch erleben wir das Abenteuer der Begegnung und es entsteht eine Atmosphäre von Magie, Authentizität und Nähe.

„Circling ist eine der besten Erfahrungen, die man im Leben machen kann. Ich bin stolz dabei zu sein, wie im Circling Menschen mutige Schritte zu mehr Lebendigkeit wagen. Wie eine Gruppe sich einfach vor Lachen am Boden kugelt und wohlfühlt. Wie Menschen sich vor meinen Augen verlieben und spontan gemeinsam in Zustände gehen, von denen ich dachte, dass sie erst nach jahrelanger Meditationspraxis möglich währen.“

Durch seine Einfachheit lässt sich Circling sehr leicht in den Alltag integrieren. Dort legt es nachhaltig den Maßstab für zwischenmenschliche Begegnung nach oben. Die vielen tiefen Freundschaften und Beziehungen, die durch Circling Events entstehen, sind mein Beweis, das Circling Liebe zu einer erfahrbar wirkenden Intelligenz macht.  Dies zeigt sich in der bedingungslosen Annahme von dem, was gerade ist. Aus diesem Raum kann sie sich als kraftvoller und flowiger Impuls zu Transformation manifestieren.

Wenn die in der amerikanischen, integralen Szene weit verbreitete Circling Technologie etwas für dich ist, weil du

– dein authentisches Selbst erfahren willst
– lernen willst wie du sehr schnell eine tiefe Verbindung aufbaust
– Flow im gemeinsamen Miteinander erleben willst
– dich gesehen fühlen willst
– lachen, weinen, kämpfen, kuscheln, dich selbst feiern, singen, oder dich einfach gut fühlen willst
– lernen willst wie du Meditation in deine alltäglichen Gespräche integrieren kannst

dann komm.

Über Armin
Seitdem ich denken kann, werde ich von der Suche nach Liebe, Wahrheit und Abenteuer getrieben.
Mit Circling entdeckte ich zum ersten mal etwas, mit dem ich diese Suche auch im Kontakt zu meinen Mitmenschen stillen konnte.
Anfangs noch stark auf Authentizität fokussiert, entwickelte sich mein Stil durch meinen Guru Sebastian Gronbach weiter.
Nachdem ich im Circling erste Einheitserfahrung machte, lege ich nun den Schwerpunkt darauf Liebe zu einer real erfahrbaren Kraft zu machen.
Auch in meinen anderen Projekten wie z.B. „Eye Contact Berlin“ ich dazu übergegangen anderen eine Liebe zu zeigen, nach der sie sich nicht einmal zu fragen trauten. Bei Events und Flashmobs auf öffentlichen Plätzen begegnen sich hier Tausende von Menschen durch Augenkontakt.
Für meine Bodenhaftung sorgt meine Arbeit als Masseur und meine Wohn-Gemeinschaft mit 6 Männern in Berlin.

Testimonials

„Circling. In 5 Minuten eine neue Freundin“ Renate, Physiotherapeutin

„Für mich ist Circling ein höchst moderne, relevante und liebevolle Art mich zu verbinden mit mir und mit der Gemeinschaft/mein Gegenüber. Es ist eine Methode, um gemeinsam im Hier und Jetzt anzukommen. Armin fazilitiert diese Art ‘Forschungsraum’ auf eine sehr klare, strukturierte und gleichzeitig sehr freundliche, aufrechte und vor allem zugängliche Weise.
Bei Armin fühle ich mich spielerisch herausgefordert und frei um mich zu zeigen mit dem, was gerade da ist.“ Alma, Sekretärin

„Circling hat nicht nur meine Kommunikation mit anderen Menschen grundlegend verändert, sondern auch die Art, wie ich meine eigenen Emotionen u Reaktionen wahrnehme. Ich habe die Erfahrung gemacht, Menschen, die ich gar nicht kannte, in wenigen Augenblicken so nah zu sein, wie ich es vorher kaum vertrauten Personen war. Dabei empfand ich es als neu und gleichzeitig sehr befreiend so bedingungslos berührbar zu sein.
Jedem, der sich wünscht, sich selbst und Anderen auf einer neuen Ebene zu begegnen, einmal anders miteinander (vielleicht echter) in Kontakt zukommen und bereit ist, die Verantwortung für seine Gefühle und inneren Vorgänge zu übernehmen, empfehle ich Circling einfach einmal auszuprobieren.“ Sophie, Erzieherin

„Es nervt und freut mich zugleich, dass Armin mich mehr sieht und spürt als ich mich selbst.“ Martin, Informatiker

Anmeldung:
Heike Blume
Telefon: 0179 6759742
E-Mail: heikeblume@anahata-akademie.de

PREIS: 90 €
Bitte gib uns per E-Mail Bescheid, ob du für 10 € ein veganes Mittagessen im Ashram einnehmen willst.